Berlin, 13. Mai 2019

Streletzki Gruppe errichtet Büroflächen am Salzufer

In der Lanolinfabrik, einem ehemaligen Industrieareal am Salzufer in Berlin Charlottenburg hat die Streletzki Gruppe mit einem umfassenden Bauprojekt begonnen. Auf der historischen Fläche entstehen modernste Büros mit flexiblen Grundrissen von 900 bis 2.000m². Die ersten Mieter können bereits im Sommer 2020 einziehen.

Neben dem Office-Komplex B:HUB in Friedrichshain ist die Lanolinfabrik derzeit das zweite große im Bau befindliche Gewerbeobjekt der Streletzki Gruppe. Mit der Gestaltung des Areals unmittelbar am Landwehrkanal wurde das renommierte Architekturbüro Collignon beauftragt.

Die beiden Neubauobjekte in der Lanolinfabrik verfügen über eine Fläche von rund 15.000m2 für flexibel gestaltbare Grundrisse. Das Areal wird komplettiert durch drei denkmalgeschützte Gebäude mit einer Fläche von etwa 5.000 m2, die im Zuge der Arbeiten mit Liebe zum historischen Detail saniert werden.

Julian Streletzki, geschäftsführender Gesellschafter der Streletzki Gruppe erklärt dazu:

„Die Besonderheit des Projektes liegt für uns im Zusammenspiel der 150 Jahre alten denkmalgeschützten Fabrikhäuser und der modernen Neubauten. Unser Anspruch ist es, ein stimmiges Ensemble zu schaffen, das die Tradition bewahrt und gleichzeitig neue Räume für Innovationen schafft.“

In der Lanolinfabrik steckt große Tradition. Die im Jahr 1865 erbaute Fabrik war lange Jahre ein bedeutender europäischer Standort für Wollfett (Lanolin) und Glycerin, beides unentbehrliche Elemente für Kosmetika und die Pharmazie.

Mit dem Standort Lanolinfabrik bringt die Streletzki Gruppe unter dem Anspruch maximaler Qualität ein wegweisendes und nachhaltiges Nutzungskonzept auf den Weg – mit modernster technischer Ausstattung wie LED-Beleuchtung, Akustikdeckensegel und vollständiger IT-Verkabelung, das sich an den Wünschen und Bedürfnissen der zukünftigen Mieterinnen und Mieter orientiert.

Lichtdurchflutete Räume, großzügige Küchen, Stellplätze für Fahrräder und Pkw, Balkone, Terrassen und einladend gestaltete Außenflächen machen die Lanolinfabrik zu einem erstklassigen Arbeitsplatz. Die zentrale Lage zwischen Spree und Tiergarten mit unzähligen Restaurants, Cafés und Bars im Umfeld schafft die perfekte Verbindung zwischen Arbeit und Freizeit.

Kontakt
Markella Zogbaum, Leiterin Vermietung Gewerbeimmobilien
+49 30 278 710 45
vermietung@streletzki-gruppe.de